„Erlesene“ Kartoffeln – Linda, Sieglinde, blauer Schwede & Co. – Schon wieder Fernsehen

Bild: DenkMalfilm GmbHNachdem ich Freitag noch ein wenig frustriert war ob des Tatort Essens und was da an Berichten auf Arte wie auf uns zu kommt, da kann ich jetzt eine Alternative anbieten. Denn am Sonntag den 9. Oktober 2011 gibt es im Bayrischen Fernsehen eben jenen schönen Beitrag mit dem Titel „Erlesene Kartoffel“. Es geht um Kartoffelverrückte, Kartoffelgourmets, Kartoffelvielfalt. Denn es gibt Dutzende verschiedene Kartoffelsorten: gelbe, blaue und rote, runde, längliche, ovale und krumm gebogene. Doch im Handel sind meist nur solche Sorten vertreten, die besonders ertragreich und widerstandsfähig sind. Viel zu wenig – finden immer mehr Menschen – die sich an den Kartoffelgeschmack ihrer Jugend erinnern oder die Kartoffel nicht als Sättigungsbeilage begreifen sondern als kulinarischen Höhepunkt in ihrer Küche.

Der Film zeigt Menschen, die sich für die Vielfalt der Kartoffel einsetzen. Als Spinner und Exoten wurden sie schon oft beschimpft, aber sie lieben ihre Heimat, deshalb setzen sie sich für die regionalen Unterschiede im Landbau ein. Und sie lieben die Kartoffel, das bescheidene Gemüse, das in so vielen Formen unseren Speisezettel bereichert: Rosmarinkartoffeln, Kartoffelsuppe, Kartoffelravioli mit frischen Morcheln, Stampfkartoffeln oder einfach bunte Pellkartoffeln mit Butter.

Balsam auf die von Arte am 4. und 6. Oktober geschundene Seele.

Advertisements

  1. Pingback: Daisy’s Grüne Sauce | Culture Food Blog – ein kulinarisches Tagebuch

  2. Pingback: Rezept Grüne Sauce | Culture Food Blog - ein kulinarisches Tagebuch für Genießer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s