Professionelle Olivenölverkostung

658880_web_R_by_Rolf Handke_pixelio.de

Unter der Anleitung von Herrn Richard Retsch, Leiter des Deutschen Olivenöl Panels (DOP) e.V., werden wir viele Informationen zum Thema Olivenöl erhalten und lernen, wie man Öle professionell verkostet.

Das DOP ist das einzige offiziell zertifizierte, nicht amtliche Sensorik-Panel (Panel bedeutet: „Verkostungsgruppe“) in Deutschland, das in der Lage ist, native Olivenöle auf ihre Güteklasse hin sensorisch zu beurteilen.

Bereits 1999 wurde es von zwölf sachkundigen und sensorisch geschulten Olivenöltestern gegründet mit dem Ziel, den Schutz des Verbrauchers im Bereich Olivenöl zu unterstützen.

Wie arbeitet das DOP?

  • Das Panel ist absolut unabhängig, arbeitet ohne Gewinnabsicht, finanziert sich zu 100 % selbst. Überschüsse werden in organoleptische Trainingseinheiten reinvestiert.
  • Das DOP ist ein eingetragener Verein und hat seit 2015 Sitz und Geschäftsstelle in Nürnberg.
  • Das Panel erfüllt die Zulassungskriterien des IOC (International Olive Council) in Madrid und ist von ihm zertifiziert.
  • Das Deutsche Olivenöl Panel ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO 17025 als sensorisches Labor akkreditiert

Programm

  1. Allgemeine Einführung in das Thema „Native Olivenöle“ (Anbaugebiete, Sorten, Herstellungsverfahren etc.)
  2. Was macht die Qualität von „Nativem Olivenöl extra“ aus?
  3. Wann ist ein Olivenöl fehlerhaft?
  4. Kriterien einer professionellen Verkostung
  5. Gemeinsame Verkostung von 5-6 Olivenölen aus dem

    Jahrgang 2014/15 und aus dem neuen Jahrgang 2015/16

  6. Durchgeführt von Herrn Richard Retsch, Leiter des Deutschen Olivenöl Panels (DOP) e.V. (vormals Gründer von Il Nuraghe)

Und hier gehts zur Anmeldung.

Danke an Gerhard Tremel für die Organisation der Veranstaltung.

Bild: Rolf Handke  / pixelio.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s