Neue Nürnberger Bierwelt (von Peter Schubert)

So ändern sich die Zeiten: War vor ein paar Jahren noch vom großen Brauereisterben die Rede, hat sich dies nun ins Gegenteil gekehrt und Dank der lebendigen Craft Beer Szene entstehen jetzt wieder unzählige Möglichkeiten, neue/andere Biere zu erleben. Grund genug für uns, dies ganz lokal zu erforschen und die „neue Nürnberger Bierwelt“ zu erkunden und erschmecken.

Unter der kompetenten Leitung von Boris Braun, Autor (z.B.: http://www.brauereiatlas.de) und Brauerei-Experte aus Nürnberg, der diese Tour für uns zusammengestellt hat, wurden wir zu interessanten Personen und Orten geführt – und vorbildlicherweise natürlich alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln angesteuert.

 

Ausgangspunkt war die urige Schanzenbräu-Schankwirtschaft in Gostenhof mit einem Mittagsessen (um die passenden „Grundlagen“ zu schaffen) und gleichzeitig vier verschiedene Biere dieser 2004 entstanden Brauerei zu verkosten.

Um 14:30 machten wir uns dann mit dem Bus auf den Weg in die orca-brau nach Großgründlach, wo wir vom sympathischen Felix von Endt empfangen wurden. Ebenfalls anwesend sein Brauerkollege Karsten Buroh von der Craft Bier-Manufaktur Eppelein & Friends. An frisch gezimmerten Holztischen deuteten die bereit stehenden Gläser an, dass uns noch weitere Geschmackserlebnisse erwarten werden.

Es entwickelten sich innerhalb kürzester Zeit interessante Gespräche zu Kreativbieren, zu Tradition und Handwerk, zu Reinheits- und/oder Natürlichkeitsgebot und zur Philosophie, die hinter all dem steckt. Es würde den Rahmen sprengen, all die vielen Informationen wiederzugeben und ich kann nur empfehlen, selbst mal bei Felix oder Karsten vorbeizuschauen und mit ihnen zu diskutieren – es lohnt sich! Alle Informationen, wann, wie und wo die Brauer zu erreichen und ihre Biere zu probieren oder kaufen sind, finden sich auf deren jeweiligen Internetseiten, zu welchen ich verlinkt habe.

Neben einer Brauereiführung gab es natürlich zahlreiche Kostproben von orca brau, Eppelein & Friends und zusätzlich noch von Honig-Bräu aus der Südstadt. Es waren sehr sehr unterschiedliche Geschmacksrichtungen und entsprechend unterschiedlich fielen natürlich die Urteile dazu aus. Was aber alle einte: Der Bierhorizont hat sich gewaltig erweitert und oftmals ergaben sich Gespräche, zu welchem Essen nun wohl dieses Bier passen würde…ein Ding, das so früher wohl eher selten der Fall war.

Um 18:15 bemühten wir dann wieder unsere Fahrer der VAG, um zur letzten Station aufzubrechen. Luke Kennedy hatte seinen gemütlichen und sehenswerten Brewpub „Mr. Kennedy“ im Brunnengässchen unterhalb der Burg, extra für uns schon eine Stunde früher um 19:00 geöffnet, um uns mit 3 weiteren Proben zu erfreuen. Auch bei Luke war zu spüren, dass er Brauer mit Leidenschaft ist und so hörten wir auch von ihm weitere interessante Geschichten (in verbaler und flüssiger Form).

Wer dann immer noch nicht genug vom Bier hatte, durfte anschließend sitzen bleiben (keine Sorge, wir konnten alle noch stehen!!) und aus der großen Bierkarte auswählen. Es war ein wirklich spannender, informativer aber auch humorvoller Ausflug in die neue Nürnberger Bierwelt und – großes Lob an alle – ein Tag ohne irgendwelche Ausfallerscheinungen der Teilnehmer. Der bewusste Genuss stand eindeutig im Vordergrund und nicht die Füllmenge der Biere und Körper…

Ganz besonders möchte ich mich bei Boris bedanken, der uns diese vielen Einblicke ermöglicht hatte und in gewohnt guter Zusammenarbeit für einen reibungslosen Ablauf sorgte. Ganz herzlichen Dank auch an Felix von Endt, der sich so viel Zeit für uns nahm und mit dem wir das Thema Kreativbiere von allen Seiten beleuchten durften. Karsten Buhro und Luke Kennedy sorgten dann noch für die perfekte Ergänzung – sie gaben nicht nur ihren Senf sondern auch ihren Hopfen dazu…

Ein paar visuelle Eindrücke (leider nur mit der Handykamera) können die geschmacklichen Eindrücke zwar nicht ersetzen, doch veranschaulichen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s